Unser Bekenntnis: Nachhaltigkeit in allen Dimensionen

Ökologische Bekleidung

Gute Mode besteht für uns aus Fasern, die einen ökologischen Ursprung haben. Die Natur liefert uns perfekte Rohstoffe, für praktische Casual Wear genauso wie für glanzvolle Haute Couture. Materialien für unsere ökologische Mode sind bei uns daher stets aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus kontrolliert biologischer Tierhaltung. Das heisst zum Beispiel, dass bei der Rohstoffproduktion keine Pesitzide oder Gentechnik eingesetzt werden. Wir achten auf vertrauenswürdige Zulieferer und orientieren uns an ökologischen und sozialen Standards und den entsprechenden Nachhaltigkeitssiegeln.

Faire Bedingungen der Lieferkette

Unsere Kollektionen beziehen wir ausschließlich von Labels, die in allen Schritten der Textilproduktion die Einhaltung von Standards der Menschen- und Arbeitsrechte garantieren. So werden faire Löhne und menschenwürdiges Arbeiten beim Anbau der Rohmaterialien, in der Stoffproduktion und beim Nähen der Textilien sichergestellt. Ein faires Miteinander in all unseren Kunden- und Lieferantenbeziehungen ist uns sehr wichtig.

Green Economy & nachhaltiger E-Commerce

Wir von FAIRKLEIDET sind der Überzeugung, dass der Sprung in die Green Economy nicht nur von Verbraucherinnen und Verbrauchern geschafft werden kann. Nachhaltiger Konsum ist nur eines von vielen Rädern. Deshalb versuchen wir unseren Beitrag zum gesamten Wirtschaften so nachhaltig wie möglich zu gestalten und orientieren uns an nachhaltigen Unternehmenskonzepten. Wir arbeiten mit einem sehr umweltfreundlichen Hosting Partner zusammen, beziehen Naturstrom und machen unser Banking mit der sozial-ökologischen GLS Bank. Durch unseren Logistikpartner DHL GoGreen ist es uns möglich klimaneutral zu versenden - transportbedingte CO2-Emissionen aus unserem Versand werden über Investitionen in Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Weiterführende Infos findest Du in unserem ausführlichen Bekenntnis zur Nachhaltigkeit.